Hauptzwecke der Datenverarbeitung

Verwalten Sie alles, was mit dem Deutschunterricht an dieser Akademie zu tun hat, und senden Sie Ihnen die Informationen aus diesen Diensten und die Aktivitäten, die im Zentrum durchgeführt werden sollen.


Legitimation für die Datenverarbeitung
Die Grundlage, die die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert, ist die Bereitstellung Ihrer ausdrücklichen und eindeutigen Zustimmung zur Ausführung der beschriebenen Zwecke.


Empfänger, an die Daten übermittelt werden
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder weitergegeben. Sie sind nur nützlich, um alles zu verwalten, was mit den an dieser Akademie unterrichteten Klassen zusammenhängt.


Rechte an der Kommunikation Ihrer Daten
Sie können Ihr Recht auf Transparenz, Information, Zugang, Berichtigung, Löschung oder Recht auf Vergessen, Portabilität, Einschränkung und Widerspruch gegen die Behandlung der Sie betreffenden Informationen ausüben.


Wir verpflichten uns, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu respektieren und die Ausübung Ihrer Rechte zu gewährleisten. Gehen Sie einfach zur E-Mail-Adresse sprachschuledrebing@gmail.com und geben Sie den Grund für Ihre Anfrage und das Recht an, das Sie ausüben möchten. Wenn es als notwendig erachtet wird, Sie zu identifizieren, können wir eine Kopie eines Dokuments anfordern, das Ihre Identität belegt.


Wir informieren Sie auch darüber, dass in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Kunst. Gemäß Artikel 5 der RGPD gibt es bestimmte Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in dieser Akademie berücksichtigt und respektiert werden. Damit:

Wenn Sie

  • Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Personenbezogene Daten müssen gegenüber dem Betroffenen rechtmäßig, loyal und transparent behandelt werden.

  • Zweckbeschränkung: Die Daten müssen für bestimmte, explizite und legitime Zwecke gesammelt werden und werden nicht in einer Weise weiterverarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.

  • Datenminimierung: Die Daten müssen angemessen, relevant und auf das beschränkt sein, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

  • Genauigkeit: Die Daten müssen genau sein und gegebenenfalls aktualisiert werden. Darüber hinaus wird festgelegt, dass alle angemessenen Maßnahmen getroffen werden, damit sie unverzüglich unterdrückt oder korrigiert werden, wenn die Daten hinsichtlich des Zwecks, für den sie verarbeitet werden, ungenau sind.

  • Begrenzung der Aufbewahrungsfrist: Die Daten müssen so aufbewahrt werden, dass die interessierten Parteien nicht länger identifiziert werden können, als dies für die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist.

  • Integrität und Vertraulichkeit: Die Daten müssen so behandelt werden, dass durch geeignete Kontrollmaßnahmen eine angemessene Sicherheit gewährleistet ist.

Wenn Sie

Darüber hinaus legt Artikel 5 des RPGD fest, dass die für die Behandlung verantwortliche Person die Einhaltung der Behandlungsgrundsätze sowie der für den Nachweis verantwortlichen Person gewährleisten muss.